Mit "Die Nacht unterm Schnee" erscheint nun Ralf Rothmanns dritter Roman über die Kriegs- und Nachkriegszeit. Jörg Schieke befragt den Autor zu seiner Arbeitsweise und zu den autobiografischen Aspekten seiner Literatur.